VET-BIORESONANZ

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.

Logo_freigestellt

DIE BIORESONANZ - HAARANALYSE FÜR PFERDE

Wortbedeutung Bio (= Leben)
Resonanz (=das Mitschwingen eines Körpers mit einem anderen Körper)

Die Idee der Bioresonanzanalyse geht davon aus, dass jedes Lebewesen über ein charakteristisches Spektrum an individuellen Energien verfügt. Dieses Spektrum, das aus harmonischen (gesunden) und disharmonischen (kranken) Anteilen besteht, des Pferdes ist in jeder seiner Körperzellen auffindbar, also auch in seinen Haaren und seinem Speichel. Eine wissenschaftlich stichhaltige Erklärung für dieses physikalische Phänomen besitzen wir im Moment nicht. Möglicherweise erhalten wir sie in den kommenden Jahrzehnten.

DIE THEORIE

Werden die Haare eines Pferdes in ein Bioresonanzgerät gegeben, besteht das Ziel darin, die speziellen Energien dieses Pferdes, aller seiner Organe und seiner Psyche, mit den Normfrequenzen zu vergleichen, die in der Software des Gerätes abgespeichert sind. Dieser Vergleich findet nicht automatisch statt, sondern benötigt zwingend die Mitarbeit eines Menschen, der in die Messung miteinbezogen wird, sie ermöglicht.

Er / sie muss eine hohe Sensibilität für Schwingungen besitzen, unvoreingenommen sein und über ein fundiertes, medizinisches Wissen verfügen, dass ihm ermöglicht, die Ergebnisse einzuordnen. Die Besonderheiten und Fehlerquellen einer Bioresonanzanalyse versteht nur derjenige, der ständig mit ihr befasst ist und im Dialog mit vielen Pferdebesitzern steht.

Speziell von den schwer chronisch kranken Pferden, den so genannten „austherapierten Fällen“, lernt der erfahrene Therapeut, entdeckt neue Faktoren der Krankheitsentstehung. Die Methode der Bioresonanzanalyse ist immer verbunden mit dem Drang, das Pferd zu verstehen, offene Fragen zuzulassen und ununterbrochen nach Antworten zu suchen.

Genormte Behandlungswege passen nicht zu dieser Idee der Diagnostik. Deshalb sollte der Therapeut nicht zusätzlich die„passenden“ Heilmittel vertreiben. In diesem Fall wird er sich begrenzen auf das von ihm angebotene Spektrum und aus kommerziellen Interessen heraus nicht mehr offen sein für Alternativen.

Speziell von den schwer chronisch kranken Pferden, den so genannten „austherapierten Fällen“, lernt der erfahrene Therapeut, entdeckt neue Faktoren der Krankheitsentstehung. Die Methode der Bioresonanzanalyse ist immer verbunden mit dem Drang, das Pferd zu verstehen, offene Fragen zuzulassen und ununterbrochen nach Antworten zu suchen.

Genormte Behandlungswege passen nicht zu dieser Idee der Diagnostik. Deshalb sollte der Therapeut nicht zusätzlich die „passenden“ Heilmittel vertreiben. In diesem Fall wird er sich begrenzen auf das von ihm angebotene Spektrum und aus kommerziellen Interessen heraus nicht mehr offen sein für Alternativen.

DER ABLAUF

Von der Buchung bis zur Kontrolle des Erfolges

Meine medizinischen Bioresonanzanalysen benötigen Herzblut, Konzentration und meine volle Aufmerksamkeit auf die Bedürfnisse des Pferdes.
Die Anzahl an Bioresonanzanalysen, die ich pro Tag durchführen kann, ist deshalb limitiert. Aus diesem Grund enthält der Shop ein festes Kontingent an pro Tag buchbaren Analysen. Dieses wird täglich neu aufgefüllt.

Sie entscheiden sich in unserem Bereich BUCHUNG für die gewünschte Haaranalyse.

Nach Abschluss der Buchung werden Sie direkt zu dem Bereich ZAHLUNG weitergeleitet.

Jetzt versenden Sie bitte die HAARPROBE und die Futtermittelproben.

Sobald die Proben eingetroffen sind, bestätigen wir den Eingang per Mail und informieren Sie, WANN die Analyse Ihres Tieres stattfindet.

Den schriftlichen BEFUND erhalten Sie im Anschluss an die Analyse per Mail.

In unserem TELEFONAT beantworte ich sehr gerne alle Ihre Fragen und berate Sie.

Sie füttern durchgängig alle empfohlenen NATURHEILMITTEL und unterstützen Ihr Pferd bei dem Gesundwerden.

Nach 8 Wochen findet die NACHTESTUNG zur Erfolgskontrolle statt. Zwei Nachtestungen gehören zu jeder Analyse.

PROBENVERSAND

  • Bitte senden Sie uns Mähnen- oder Schweifhaare Ihres Pferdes in einer Länge von 1-2 cm zu, verpackt in einer Plastik- oder Papiertüte oder eingewickelt in ein Stück Alufolie.
  • Kot- oder Gewebeproben werden nicht benötigt.
  • Die Haare können abgeschnitten werden. Im Rahmen einer Bioresonanzanalyse wird die Haarwurzel nicht benötigt.
  • Falls Sie regelmäßig Schweifspray oder Shampoos benutzen, empfiehlt es sich, die Haarprobe für wenige Minuten unter kaltem Wasser abzuwaschen.
  • Schicken Sie uns bitte ebenfalls eine kleine Menge der aktuellen Futtermittel Ihres Pferdes: Heu, Kraftfutter, Mineralfutter, ergänzende Präparate. Wir beziehen bis zu zehn Proben in die Analyse mit ein.

BUCHEN SIE IHRE HAARANALYSE

In anderen Tier- Mensch Geschichten gab es nur eines – große Ratlosigkeit. Hier findest sich im Rahmen einer Bioresonanzanalyse häufig ein vollkommen neuer Ansatzpunkt, den keiner auf dem Plan hatte. Ob so oder so – es macht mich glücklich, Pferden mit den Möglichkeiten der Bioresonanzanalyse eine Stimme geben zu können. Ich bin gespannt, was Ihr Pferd zu „erzählen“ hat!  

FÜR GEDULDIGE

Die Wartezeit nach Eingang
der Proben beträgt ca. 18 Tage.

Mehr Infos

FÜR EILIGE

Die Wartezeit nach Eingang
der Proben beträgt ca. 1-3 Tage.

Mehr Infos

FÜR PROFIS

Die Wartezeit nach Eingang
der Proben beträgt ca. 18 Tage.

Mehr Infos

DIE THEORIE

„Die Bioresonanz – Haaranalyse für Pferde“

Wortbedeutung Bio (= Leben), Resonanz (=das Mitschwingen eines Körpers mit einem anderen Körper)
0
    0
    Dein Warenkorb
    Dein Warenkorb ist leerZUM SHOP