All for Joomla All for Webmasters

Erfahrungen

 

Erfahrungen unserer Kunden
84 + 8 =
Default Avatar55
Karen Hornbostel
24. März 2016

Liebe Frau Dreyer,
nachdem meine Stute seit fast drei Jahren unter latentem Husten litt, die Tierärztin aber nichts Greifbares feststellen konnte, legte mir eine bekannte Therapeutin nahe, eine Bioresonanzanalyse machen zu lassen. Als das Ergebnis kam, deckte es nicht nur die Ursache des Hustens auf, sondern diverse weitere Probleme gaben im Nachhinein einen Sinn.
Meine Stute war seit längerem schon extrem schreckhaft, knickte beim Reiten immer mal wieder in der Hinterhand weg und war in der Lendenpartie extrem verspannt. Als Ischias-Beschwerden als ein Teil der Diagnose herauskamen, war das wie ein Aha-Effekt. Das Wegknicken kam mir aus meiner Schwangerschaft doch sehr bekannt vor.
Nach bisher 6 Wochen Therapie und der ersten Nachtestung ist das Wegknicken verschwunden, die Lendenpartie gelöst und auch die Angstzustände haben sich sehr gebessert. Ich bin sicher, dass der auch Husten bald komplett geheilt sein wird.
Vielen Dank, dass sie meinem Pferd geholfen haben, wieder so zu sein, wie ich sie kenne.

  • Text Hover
Heilpraktikerin für Pferde
Tel.06682-1637

Sie erreichen mich telefonisch  Montag- Donnerstag
in der Zeit von 17:00- 18:00 Uhr und während
der
klassischen Bürozeiten per Email.
Ihre Beatrix Dreyer

Wir möchten darauf hinweisen, dass wir keine medizinischen Diagnosen stellen. Um den gesetzlichen Anforderungen zu genügen, beachten Sie bitte folgenden Hinweis. Die Bioresonanzanalyse ist wissenschaftlich umstritten und wird von der Lehrmedizin nicht anerkannt.

1 Gilt für Lieferungen in folgendes Land: Deutschland. Lieferzeiten für andere Länder und Informationen zur Berechnung des Liefertermins siehe hier: Liefer- und Zahlungsbedingungen

Impressum | Liefer- und Zahlungsbedingungen | Datenschutz | Sitemap